• HG Schüpbach

HG Schüpbach

Hornussergesellschaft Schüpbach

Die Hornusser Schüpbach begrüssen Euch auf der offiziellen Website!

Die Hornussergesellschaft Schüpbach wurde im Oktober 1934 im Riedbärgli bei Schüpbach gegründet. Anwesend waren 13 Männer. Heute zählt der Emmentaler Traditionsverein 61 Mitglieder und 14 Junghornusser/innen, davon 38 Aktive. Die Gesellschaft setzt sich aus einer A-, B- und Nachwuchs-Mannschaft zusammen, mit dem Ziel zur Pflege und Förderung des Nationalsspiels Hornussen sowie der Fürsorge von Kameradschaft aufgrund gegenseitiger Achtung und Anerkennung.

Seit 1978 sind die Hornusser Schüpbach in der Brunnmatt stationiert. Zur gleichen Zeit errichtete die Gesellschaft ihre erste eigene Vereinshütte, welche 2003/04 total umgebaut und vergrössert wurde. 2024 wurde die Zuschauerterrasse um ein Zeltüberdachungsprovisorium erweitert. 

Besucht uns auch auf Social Media:

Instagram   Instagram  Instagram

und verfolgt uns "Live" per App:

Instagram We are ready! Hopp Schüpbach!

Unsere Sponsoren 2024

Ein spezieller Dank gebührt unseren vielen tatkräftigen Sponsoren der Saison 2024. Ohne Euch wäre das Vereinsleben, wie wir es gegenwärtig vorfinden, kaum mehr vorstellbar. "Merci viumau!"

In stillen Gedenken an Hans Graf (†), Ehrenmitglied der Hornussergesellschaft Schüpbach...

Aktuelles

B-Mannschaft: Meisterschaftshauptprobe geglückt

Sonntag, 7. April 2024

Den letzten Test vor dem Meisterschaftsstart gestaltete die B-Mannschaft Schüpbachs erfolgreich. Zu Gast bei Bigenthal-Walkringen B (3 Nr. 527 Pkt.) landete die Équipe um Spielführer Wälti einen ungefährdeten Sieg nach Punkten und Nummern. Sowohl die Leistung am Bock mit 747 Schlagpunkten als auch im Ries (0 Nr.) liess sich angesichts der noch jungen Saison sehen. Gleichzeitig wahrt die B mit diesem Wettspielerfolg ihre weisse Weste und darf dem Meisterschaftsbeginn vom nächsten Wochenende, mit einer makellosen Saisonvorbereitung im Gepäck, positiv gestimmt entgegentreten. zur Spielliste

Am Bock demontierte Krähenbühl Sascha mit herausragenden 78 Schlagpunkten (fast) die gesamte Konkurrenz. Hinter ihm reihen sich Locher Christian mit 61 Punkten sowie Stettler Lukas und Hirsbrunner Marcel mit ex aequo 60 Punkten ein. 

Seid "Live" mit dabei, wenn die B-Mannschaft am 14. April um 12.00 Uhr in der Brunnmatt gegen Winterthur B ins Meisterschaftsgeschehen eingreift. Die Hornusser Schüpbach freuen sich auf Euren Besuch!

Niederlage zum Meisterschaftsstart in der NLA

Die A-Mannschaft verliert ihr erstes Meisterschaftsspiel nach dem Aufstieg gegen Wasen-Lugenbach A. Schon im ersten Umgang fand ein Nouss seinen Weg ins Schüpbacher Ries. Das war bereits ein herber Dämpfer. Am Bock gelang den Schüpbachern eine gute Leistung und schlugen 8 Punkte mehr als Wasen. Leider schlichen sich im zweiten Umgang mehrere Fehlstreiche ein und so gab es leider keine Punkte für die Schüpbacher zu hohlen. 

Top 3: 

Bänz Bernhard: 92
Toni Hofstetter: 85
Thomas Widmer: 84

"Grüendonnschtig-Jass" im Restaurant Moos-Pintli

Donnerstag, 28. März 2024

Heuer wurde das prestigeträchtige Jassduell zwischen der HG Schüpbach und ihrem Göttiverein, der HG Röthenbach i.E. im Moos-Pintli ausgetragen. Schüpbach, das mit satten 18 Mitgliedern anreiste, griff dabei als Titelverteidiger ins Geschehen ein und war entsprechend gewillt, das gesellige Aufeinandertreffen - wie in den letzten Jahren üblich - für sich zu entscheiden. Nach vielversprechendem Start rückten widerspenstige Röthenbacher punktemässig immer näher an die Schüpbacher heran, bis sich die Gastgebenden in der spielentscheidenden Passe mit knappen 228 Pkt. absetzen konnten. Somit geht der "Wanderteller" nach Röthenbach zurück. Revanche folgt... Als Bester Schüpbacher konnte sich Brügger Urs auf dem 3. Schlussrang feiern lassen.

Herzlichen Dank der HG Röthenbach i.E. für die Austragung und Organisation des diesjährigen Jassabends und dem Wirtepaar Manuela und Ulrich Siegenthaler-Ramseier mitsamt Moos-Pintli-Team für die freundliche Gastwirtschaft.

Start nach Mass für die B

Sonntag, 24. März 2024

Wältis Mannen ist der Start in die Saison 2024 geglückt. Im Wettspiel gegen Zäziwil-Reutenen B, das in Mirchel ausgetragen wurde, wusste die B insbesondere im Ries zu überzeugen und blieb ohne grössere Aufreger "sauber". Damit setzte sich die Mannschaft um Dominik Wälti in überzeugender Manier mit 0 Nr. und 634 Pkt. gegen zurückhaltende Zäziwiler (3 Nr. 546 Pkt.) durch. Für Gesprächsstoff sorgten die garstigen Wetterbedingungen, darunter die starke Westwindlage, welcher sich die Schüpbacher wacker entgegenstellten. Lange Streiche waren deswegen Mangelware... Zum Jahresprogramm

Nichtsdestotrotz zeigten gleich mehrere Schüpbacher "gefühlsmässig" gute Resultate: Krähenbühl Sascha stellte seine beneidenswerte Form einmal mehr unter Beweis und fuhr mit 65 Schlagpunkten den inoffiziellen Tagessieg ein. Hertig Lukas (52 Pkt.) und Krähenbühl Cyrille (51 Pkt.) reihten sich als zweithöchster bzw. dritthöchster Schüpbacher unmittelbar hinter ihm ein.

A-Mannschaft: Niederlage im Wettspiel gegen Heimiswil A

Die Hauptprobe zur Meisterschaft ist den Schüpbachern deutlich misslungen. Bei Heimiswil im Chännerech verloren die Schüpbacher mit 0 / 978 zu 2 / 839. Der sehr starke Gegenwind war für beide Mannschaften herausfordernd, allerdings vermochte die Heimmannschaft damit wesentlich besser umzugehen. Während Heimiswil ihr Ries relativ souverän sauber halten konnte fanden zwei Striche ihr Weg ins Schüpbacher Ries. Auch bei der Schlagleistung fehlte einiges, um den Gegner zu fordern. Bis zur Meisterschaft müssen noch einige Schrauben gedreht werden. 

Top 3: 

Bänz Bernhard: 68
Thomas Widmer: 65
Christof Gerber / Janyck 'Fredy' Wüthrich: 59

 

Unterstützungen

Sponsor werden!

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Sponsor begrüssen zu dürfen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns!

Kleider- und Tasche-Sponsoren

Nouss-Sponsoren

Nouss-Sponsoren

Herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung

Unsere Nouss-Sponsoren:

  • Carosserie Zaugg Mirchel (keine Homepage)
  • Autobude Jänu Zollbrück (keine Homepage)
  • Aeschlimann AG Grünenmatt (keine Homepage)
  • Familie Graf Schüpbach (keine Homepage)
  • Familie Küng Sumiswald (keine Homepage)
  • Hornussproduktion P. Kummer Aeschi (keine Homepage)

Fahrzeug-Sponsoren

Schindel-Sponsoren

Schindel Sponsoren

Herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung

Unsere Schindel-Sponsoren:

Bandenwerbung

Bandenwerbung

Herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung

Unsere Banden-Sponsoren:

Käserei Unterfrittenbach (keine Homepage)

Anzeigetafel-Sponsoren

Anzeigetafel-Sponsoren

Herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung

Unsere Schindel-Sponsoren:

Bocktuch-Sponsoren

Bocktuch-Sponsoren

Herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung

Unsere Bocktuch-Sponsoren:

Lageplan

Das Hornusserries befindet sich in der Brunnmatt bei Schüpbach.
Genau im Dreieck zwischen Schüpbach, Langnau und Emmenmatt.
 

Nächste Termine

Kalender